All posts tagged: Mecklenburg Vorpommern

Gutsanlage Blücherhof

Blücherhof ist eine der wenigen vollständig erhaltenen Gutsanlagen in Mecklenburg und eignet sich besonders gut für eine touristische Nutzung. Im Jahre 1996 erwarben die jetzigen Eigentümer das Gutsensemble und begannen mit der Sanierung.

Gutshaus Groß Köthel

Der kleine Ort Groß Köthel liegt versteckt in einem Tal der Kleinen Peene, die Stadt Teterow ist nur 5 km entfernt. Das denkmalgeschütze 9-achsige Gutshaus wurde um 1900 errichtet. Mit Liebe zum Detail ist es von 2003 bis 2011 komplett restauriert worden und befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand. Der parkähnliche gepflegte Garten mit alten Baumbeständen, Hecken, Teich etc. ergänzen das Anwesen.

Schloss Mirow

Die Stadt Mirow ist das Herz der Mecklenburgischen Kleinseenplatte. Südlich an die Schlossinsel, an zwei Seiten vom Wasser umgeben, liegt der Komplex des „Unteren Schlosses“. Das Schloss wurde wohl um 1735 gebaut und diente dem nicht regierenden Mecklenburgischen Herzog Karl als Wohnsitz. Hier wurde u.a. die spätere englische Königin Charlotte geboren.

Gutshaus Lübzin

Lübzin ist eines der wenigen verbliebenen, unverbauten Gutsensembles mit Seeufer und Park. Ein schöner mit erheblichem Altbaumbestand bestückter Park zieht sich am See entlang. Weitere Flächen um den See können dazu erworben werden.

Gutshaus Fincken

Fincken liegt 20 km westlich der Müritz und ist in ca. 90 min. von Berlin zu erreichen. 1972 und 1993 erfolgte ein vollständiger Umbau des Hauses zur Hotelnutzung. Zeitgemäße Sanierung des gesamten Hauses notwendig. Großzügiges Seegrundstück mit Badestelle und Bootssteg. Schöner kleiner Park entlang des Sees mit einigen dendrologischen Besonderheiten.