All posts tagged: Nebengebäude

Schloss Mirow

Die Stadt Mirow ist das Herz der Mecklenburgischen Kleinseenplatte. Südlich an die Schlossinsel, an zwei Seiten vom Wasser umgeben, liegt der Komplex des „Unteren Schlosses“. Das Schloss wurde wohl um 1735 gebaut und diente dem nicht regierenden Mecklenburgischen Herzog Karl als Wohnsitz. Hier wurde u.a. die spätere englische Königin Charlotte geboren.

Gutshaus Fincken

Fincken liegt 20 km westlich der Müritz und ist in ca. 90 min. von Berlin zu erreichen. 1972 und 1993 erfolgte ein vollständiger Umbau des Hauses zur Hotelnutzung. Zeitgemäße Sanierung des gesamten Hauses notwendig. Großzügiges Seegrundstück mit Badestelle und Bootssteg. Schöner kleiner Park entlang des Sees mit einigen dendrologischen Besonderheiten.

Gutsanlage Lebusa

Die zum Verkauf stehende Gutsanlage liegt südlich des Schlosses und besteht heute aus dem repräsentativen Gutsverwalterhaus, dem imposanten denkmalgeschützten Speicher, einer Reithalle, zwei parallel stehenden Pferdeställen mit einem angebauten sanierungsbedürftigen ehemaligen Wohnhaus, sowie mehreren Werkstätten (ehemalige Schmiede, Stellmacherei, etc.). Die Gebäude sind unterschiedlichsten Alters und unterschiedlichen Baustils.