All posts tagged: Seegrundstück

Speck – Haus am See

Traumhaft gelegenes, saniertes Reethaus mit Nebengebäuden, großem Grundstück und privatem Zugang zum See. Wegen seiner idyllischen Lage im Nationalpark, umgeben von Seen und unberührter Natur ist Speck der ideale Rückzugsort.

Schloss Weisdin

Nach wechselvoller Nutzung während der Zeit nach 1945 erwarb der jetzige Besitzer das Anwesen im Jahre 1993. Das Wohnhaus wurde in den darauf folgenden Jahren komplett saniert und zur zeitgemäßen Wohnnutzung großzügig umgebaut. Auf der rückseitigen Seeseite ist anlässlich der Instandsetzung des Hauses ein sonniger Wintergarten angefügt worden.

Gutshaus Suddenbach

Nur wenige Herrenhäuser in Livland, die wiederaufgebaut wurden, haben sich bis heute erhalten. Dazu gehört das Herrenhaus von Suddenbach. Das Gutshaus liegt recht malerisch am Ufer des Suda Flusses. Mit der Sanierung des Gutshauses wurde begonnen.

Mühle Dēsele

Die Mühle war bis in die sechziger Jahre des 20. Jahrhundert in Betrieb. Nach vorsichtiger Sanierung hat sich heute eine kleine Pension mit 11 Zimmern etabliert. Rings um die Mühle befinden sich auf ca. 30 ha das Anbaugebiet für die größte Obst- und Beerenfarm in Lettland.

Gutshaus Zirstenhoff

Die Gutsanlage liegt malerisch eingebettet in eine Biegung des Flusses Ogre, eines Nebenflusses der Düna. Ca. 1 km der Uferlinie gehören zum Grundstück. Für das Herrenhaus selbst existiert ein genehmigter Sanierungsplan und es sind eine Reihe von historischen Baustoffen für die Sanierung des Hauses vorhanden.

Gutshaus Posorten

Das repräsentative und denkmalgeschützte Gutshaus in Posorten, Baujahr 1922, steht erhöht auf einem gepflegten Grundstück am Ufer des Posortensees. Von den 16 Zimmern zuzüglich Küche und Wirtschaftsräume werden 12 Zimmer zur Zeit an Feriengäste vermietet.

Schloss Mirow

Die Stadt Mirow ist das Herz der Mecklenburgischen Kleinseenplatte. Südlich an die Schlossinsel, an zwei Seiten vom Wasser umgeben, liegt der Komplex des „Unteren Schlosses“. Das Schloss wurde wohl um 1735 gebaut und diente dem nicht regierenden Mecklenburgischen Herzog Karl als Wohnsitz. Hier wurde u.a. die spätere englische Königin Charlotte geboren.

Gutshaus Lübzin

Lübzin liegt eingebettet in die sanfte Grundmoränenlandschaft des Warnowtals, zwischen Sternberg und Güstrow. Eines der wenigen unverbauten Gutsensembles mit Seeufer und Park. Ein schöner mit erheblichem Altbaumbestand bestückter Park zieht sich am See entlang. Weitere Flächen um den See können dazu erworben werden.

Gutshaus Fincken

Fincken liegt 20 km westlich der Müritz und ist in ca. 90 min. von Berlin zu erreichen. 1972 und 1993 erfolgte ein vollständiger Umbau des Hauses zur Hotelnutzung. Zeitgemäße Sanierung des gesamten Hauses notwendig. Großzügiges Seegrundstück mit Badestelle und Bootssteg. Schöner kleiner Park entlang des Sees mit einigen dendrologischen Besonderheiten.