Deutschland

Jugendherberge Zielow

 

  • Baujahr:  1936, Umbau 1957, 1971 und 2000
  • Lage: 10 km südlich von Röbel/Müritz, 15 km zur A19 Abfahrt Röbel, 90 km zum Flughafen Rostock-Laage, 140 km zum Flughafen Berlin-Tegel
  • Adresse: Seeufer 10, 17207 Ludorf, OT Zielow, Amt Röbel/Müritz, LK Mecklenburgische Seenplatte
  • Nutzfläche: 1066 qm (nur Haupthaus)
  • Grundstücksfläche: 6526 qm
  • Eigentümer: Gemeinde Ludorf
  • Kaufpreis: Gebot erbeten, Ende der Gebotsfrist: 30.9.2018
  • Provision: 5 %, zuzüglich der gesetzl. MWST für den Käufer
  • Widerrufsbelehrung

 

Ludorf, die Gemeinde mit der längsten Binnenwassergrenze Deutschlands – 15 km Müritzufer, liegt 5 km südlich der kleinen Hafenstadt Röbel und nur 15 km von der gleichnamigen Autobahnabfahrt der A19 entfernt.

Die 1000-jährige Geschichte Mecklenburgs lässt sich noch heute in diesem typischen ostelbischen Gutsdorf eindrucksvoll erleben. Vom slawischen Burgwall der Morizaner, über die Anlage einer typischen deutschen Niederungsburg und Mecklenburgs berühmtester Dorfkirche aus dem 12. Jhdt., bis zum barocken Herrenhaus des 17. Jhdt. und den Wirtschaftsgebäuden des 19. Jhdt., spannt sich die Palette der Zeugnisse der wechselvollen Geschichte des Ortes.

Durch die Lage am Ufer Deutschlands größtem Binnensee hat Ludorf einen hohen Freizeitwert. Ein Hotel der gehobenen Kategorie mit einer ausgezeichneten Küche und ein Familienhotel mit Reitstall, sowie eine ganze Reihe von Ferienwohnungen befriedigen die unterschiedlichen Gästeansprüche. Die Ludorfer Marina hat 40 Liegeplätze mit allen Ver- und Entsorgungseinrichtungen.

Das hier zum Verkauf stehende Objekt liegt ca. 1 km außerhalb des Ludorfer Ortsteil Zielow in Alleinlage direkt am Müritzufer.

Ursprünglich durch einen Berliner Ruderclub als Schutzhütte am Ufer der Müritz errichtet, begann 1936 der Umbau zu einer Jugendherberge. 1957 kam der nördliche Anbau dazu und 1971/72 erfolgte die Erweiterung des Hauptteils und Errichtung des südlichen Anbaus auf die heutige Grundfläche des Gesamtgebäudes.

Ab 2000 erfolgte dann nochmals eine grundlegende Sanierung und Modernisierung, verbunden mit dem Ausbau des Dachgeschosses. Im Haupthaus sind neben den 41 Gästezimmern mit 90 Betten, alle für den Betrieb als Jugendherberge notwenigen Räumlichkeiten, inkl. einer professionellen Küche, untergebracht.

Ein weiteres Gebäude, wohl in den 80iger Jahren erbaut, wurde als Schulungsgebäude für die Segelschule auf dem Gelände genutzt. Ein Heizhaus, eine Doppelgarage und ein ehemaliger Bunker ergänzen das Ensemble.

Herzstück des großzügigen Grundstückes ist der kleine Naturhafen mit einem kleinen Badestrand. Weiter auf dem ca. 6500 qm großen Grundstück sind 12 PKW Stellplätze mehrere begrünte Freizeit- und Spielflächen mit Grillplatz und einem Carport.

Die unmittelbare Zuwegung zum bebauten Grundstück führte bisher über ein zusätzlich gepachtetes privates Grundstück. Für den Fall, dass eine erneute Pacht oder ein Kauf dieses Grundstückes in der Zukunft nicht machbar sein sollte, wäre eine Zufahrt über zwei andere im Eigentum der Verkäuferin stehende Flurstücke herstellbar.

Link zum Objekt-Video auf unserem YouTube-Kanal: youtu.be/sMiTV3pYoLs